Kürbiskernkipferl mit Granola Topping

Kürbiskernkipferl mit Granola Topping

Meine Mama hat an Nikolaus Geburtstag und alles was sie sich jedes Jahr wünscht, sind viele verschiedene Plätzchen für ihre Lieben.
Deswegen geht es bei mir schon los, in der weihnachtlichen Backstube. Und Premiere feiern dieses Jahr meine Kürbiskern-Kipferl.

Salzig trifft süß
Granola kennen wir eigentlich als Zutat für unser Frühstück, aber ich zaubere diese leckere Schickt auf die Kipferl. Das Meersalz, die Kürbiskerne und die süße der Plätzchen, geben ein unwiderstehlichen Geschmack. Und dabei schmelzen sie noch auf der Zunge.

 

Kürbiskernkipferl mit Granola

12. November 2018

By:

Ingredients
  • Für das Granola
  • 40 g Haferflocken
  • 1 EL Pistazien
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Matchapulver

  • Für die Kipferl
  • 50 g Kürbiskerne
  • 75 g Dinkelmehl
  • 25 g Rohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 60 g kalte Butter
  • etwas Puderzucker aus Rohrzucker
Directions
  • Step 1 Erst gehts ans Granola:
  • Step 2 Haferflocken grob mahlen.
  • Step 3 Pistatien fein hacken.
  • Step 4 Kokosöl im Topf erwärmen und Pistatien und Haferflocken kurz anrösten.
  • Step 5 Salz, Ahornsirup und Matcha unterrühren und beiseite stellen.
  • Step 6 Jetzt die Kipferl
  • Step 7 Kürbiskerne fein mahlen und in eine Schüssel geben.
  • Step 8 Mehl, Zucker und Salz hinzugeben.
  • Step 9 Butter würfeln, hinzugeben und mit der Hand alles rasch zu einem Teig kneten.
  • Step 10 Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig halbieren und je zu einer 3 cm dicken Rolle rollen.
  • Step 11 Etwa 1 cm dicke Scheiben abschneiden und zu halbrunden Kipferl formen.
  • Step 12 Kipferl mit der Oberseite ins Granola drücken und auf ein Backblech geben.
  • Step 13 15 Minuten kühl stellen.
  • Step 14 Im Ofen mit 160 Grad Umluft 15 Minuten backen. Rausnehmen, abkühlen lassen dann weitere 5 Minuten backen. So werden sie schön knusprig.
  • Step 15 Mit einem Hauch Puderzucker bestreuen und genießen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.